Ausschreibung NESS-TRI

Logo NESS TRI gross

A. Allgemeines 

  • Veranstalter: TV Goch 1883 e. V.
  • Termin: 25. August 2019
  • Austragungsort: Freizeitbad GochNess, Kranenburger Str. 20, 47574 Goch
  • Genehmigungsnummer: 10-19-01-02869
  • Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Organisationsleitung: Jochen Janssen
  • Ansprechpartner bei Bedarf von Übernachtung: August Wagner
  • Wettkampfordnung: Sportordnung der DTU
  • Schiedsgericht: je ein Verbands-, Kampfrichter- und Veranstaltervertreter
  • Medizinische Versorgung: MHD und ärztliche Versorgung

B. Distanzen und Wertungen

Schwimmen im Hallenbad

  • Schüler und Schülerinnen D (Jg. 2012/2013) 
    50 m Schwimmen - 1 km Radfahren - 200 m Laufen
  • Schüler und Schülerinnen C (Jg. 2010/2011)
  • 100 m Schwimmen - 2,5 km Radfahren - 400 m Laufen
  • Schüler und Schülerinnen B (Jg. 2008/2009)
  • 200 m Schwimmen - 5,0 km Radfahren - 1000 m Laufen

Schwimmen im See

  • Schnupperdistanz Schüler und Schülerinnen A (Jg. 2006/2007) sowie männliche und weibliche Jugend A (Jg. 2002/2003) und B (Jg. 2004/2005)
  • 200 m Schwimmen - 10 km Radfahren - 2,5 km Laufen
  • DTU Triathlon-Jugendcup männliche und weibliche Jugend B (Jg. 2004/2005)
  • 400 m Schwimmen - 10 km Radfahren - 2,5 km Laufen
  • DTU Triathlon-Jugendcup männliche und weibliche Jugend A (Jg. 2002/2003)
  • 750 m Schwimmen - 20 km Radfahren - 5,0 km Laufen
  • männliche und weibliche Jugend A (Jg. 2002/2003) Männer und Frauen Hauptklasse (Jg. 1980 - 2001), M40 und W40 (Jg. 1970 - 1979),  M50 und W50 (Jg. 1960 - 1969) sowie M60 und W60 (Jg. 1950 - 1959) und ggf weitere AK bei Meldung
  • Jedermann-Distanz 500 m Schwimmen - 20 km Radfahren - 5,0 km Laufen

Ein Start im DTU Triathlon-Jugendcup ist nur für Athleten möglich, die einen gültigen DTU-Startpass besitzen. Die Meldung hierzu erfolgt direkt über den jeweiligen Landesverband.

Für Starter der Jahrgänge 2002 bis 2005, die nicht im DTU Triathlon-Jugendcup starten, steht die Schnupperdistanz zur Verfügung.

  • Sprint und Jedermandistanz 500 m Schwimmen - 20 km Radfahren - 5,0 km Laufen
    Für Starter der Jahrgänge 2002 und 2003 besteht ebenfalls die Möglichkeit über die
    Sprint-/Jedermann-Distanz zu starten

Unterteilung in Sprintrennen und Jedermannrennen

Beim Sprint Rennen starten jene Frauen und Männer, die um den Gesamtsieg beim gochNESSTRIathlon 2019 mitkämpfen möchten.
Bei den Frauen sind das aus den Erfahrungen der letzte Jahre Starterinnen, die eine Endzeit unter 1 Stunde 15 Minuten anstreben.
Bei den Männern liegt die Referenzzeit bei 1 Stunde 5 Minuten.
Das Teilnehmerlimit beim Frauenrennen liegt bei 25 Starterinnen und bei den Männern bei 40 Teilnehmern.
Eine AK Wertung findet in diesem Rennen nicht statt!
Preise und Urkunden werden für die Top 10 m/w aus diesem Feld bei der Siegerehrung gemäß Absatz F. vergeben.

Das Jedermannrennen ist für alle Sportler gedacht, die sich eine Platzierung in den Gesamt Top 10 nicht zutrauen.
Es wird wir ein „rolling start“ durchgeführt.
Im Abstand von ca. 10 -15 Sekunden werden jeweils ca. 5 Athleten m/w starten.
Eine Wertung für den Gesamtsieg des gochNESSTRIathlon 2019 findet in diesem Rennen nicht statt.
Jeder Teilnehmer erhält seine individuelle Zeit und Platzierung (Startmatte beim Schwimmstart).
Eine Altersklassenwertung wird in 10 Jahresschritten erstellt und ausgehängt, sowie online veröffentlicht. Eine Siegerehrung wird nicht durchgeführt.

Eine Überprüfung der Meldezeiten findet nicht statt. Die Wertung erfolgt ausschließlich im vom Athleten gemeldeten Rennen im entsprechenden Wertungsmodus.
Wir bitten um eine realistische Einschätzung der eigenen Leistung.

Als Grundlage für diese Einschätzung findet ihr hier den Link zu den Ergebnislisten der Vorjahre.

Auch bei evtl. im Jedermannrennen schneller erzielten Zeiten, findet keine Wertung für die Gesamtwertung des Sprintrennens statt.
Bei Erreichen des Teilnehmerlimits wird die Anmeldung geschlossen, eine Nachmeldung ist nicht möglich.
Bei den Sprint- und Jedermannrennen gilt das Windschattenfahrverbot!

Staffel

  • Staffel-Dreierteams (ab Jahrgang 2005) in den Klassen Männer-Teams, Frauen-Teams und Mixed-Teams (mindestens eine weibliche Starterin und ein männlicher Starter)
  • 500 m Schwimmen - 20 km Radfahren - 5,0 km Laufen

C. Startgebühren

  • Schüler B, C und D (Jg. 2008 und jünger) : 7,50 Euro 
  • Schüler A und Jugendliche (Jg. 2002 - 2007): 12,50 Euro
  • Erwachsene (Jedermann-Distanz) (Jg. 1900 - 2001): 25,00 Euro
  • Staffeln: 35,00 Euro 

Die Zahlung erfolgt durch Abbuchung im Lastschriftverfahren. Die Abbuchung gilt als Meldebestätigung. Ohne Angabe einer gültigen Bankverbindung kann die Anmeldung nicht akzeptiert werden. Eventuelle Bankgebühren, die durch die Rückbuchung wegen Angabe einer falschen Bankverbindung oder fehlender Kontodeckung entstehen, werden dem Anmeldenden in Rechnung gestellt. Bei Anmeldungen aus dem Ausland erhält der Anmelder die Zahlungsaufforderung zur Überweisung per Email.

Eine Rückerstattung der Startgebühren kann nur bei Abmeldung bis 6 Wochen vor dem Wettkampf (14. Juli 2019) abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro erfolgen. Die Leihgebühr für den ChampionChip wird bei Nichtteilnahme in jedem Fall erstattet.

Die verbindlichen Startzeiten sowie die Ein- und Auscheckzeiten werden 14 Tage vor dem Wettkampf auf der Webseite des TV Goch veröffentlicht.

D. Zeitmessung

Es erfolgt eine Messung der Gesamtzeit sowie eine Erfassung der Einzelzeiten für die Teildisziplinen.

Die Zeitmessung und Auswertung erfolgt durch Time2Finish unter ausschließlicher Verwendung eines bereit gestellten Chips inkl. Neoprenband auf Leihbasis. Eine Verwendung eines privaten Chips ist nicht möglich. Die Chips werden beim Verlassen des Zielbereichs durch Helfer entgegengenommen.

Nicht zurück gegebene Chips werden mit 15,-€ (Chip + Bearbeitungsgebühr) in Rechnung gestellt.

Der Chip ist am Fußgelenk zu befestigen und muss während des gesamten Rennens getragen werden. Bei Staffeln dient der Chip als "Staffelstab" und wird nach Absolvieren der jeweiligen Teildisziplin an den nächsten Teilnehmer weitergegeben. Der nächste Teilnehmer darf seine Disziplin erst dann in Angriff nehmen, wenn der Chip ordnungsgemäß an seinem Fußgelenk befestigt ist.

E. Teilnahmebedingungen 

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Ligaordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung) sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde.

Diese können hier eingesehen werden.

Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an. Diese Regelungen dienen der einheitlichen und chancengleichen Ausübung der Sportart und sind gerichtlich nicht anfechtbar. Ihre Einhaltung und Anerkennung ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung. Jeder Teilnehmer ist für die technische Sicherheit seiner Ausrüstung selbst verantwortlich und hat darauf zu achten, dass sie den Regeln entspricht.

Der Teilnehmer erlaubt mit der Anmeldung, dass sein Name und sein Bild sowie Film- und Videoaufnahmen gratis und uneingeschränkt verwendet werden dürfen, soweit dies im Zusammenhang mit dem Wettkampf steht.

Alle Rennen sind entsprechend den unter B. aufgeführten Altersklassen für Jedermann offen, sofern keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Für die Ausrüstung gelten grundsätzlich die Bestimmungen der DTU-Sportordnung. Zudem müssen die unter dem Punkt Athletenerklärung und Wettkampfordnung aufgeführten Bedingungen der Teilnahme bei der Anmeldung akzeptiert werden.

Es besteht Helmpflicht! Auf der gesamten Radstrecke ist ein radsportspezifischer Helm gemäß DTU-Sportordnung zu tragen.

Generell ist die StVO einzuhalten und den Anweisungen der Polizei und der Ordnungskräfte Folge zu leisten.

Es gilt ein Windschattenfahrverbot gemäß Sportordnung der DTU, d. h. es ist eine Windschattenzone von 12 m (gemessen von der Vorderkante des Vorderrades des Vordermannes bis zu Vorderkante des Vorderrades des nachfolgenden Teilnehmers) einzuhalten. Achtung: Damit gilt das Nebeneinanderfahren auch als Windschattenfahren und zieht entsprechende Konsequenzen nach sich.

Ausnahmen hiervon (bei den Rennen des DTU Triathlon-Jugendcups) gelten nur, wenn sie vor dem Wettkampf ausdrücklich bekannt gegeben werden.

Es gilt eine Übersetzungsbeschränkung im Jugendbereich, die von den Wettkampfrichtern kontrolliert wird. Das heißt, dass die maximal mit einer Pedalumdrehung zurückgelegte Strecke folgende Werte nicht überschreiten darf:

  • Jahrgänge 2006 bis 2013: 5,66 m
  • Jahrgänge 2004 bis 2005: 6,10 m

Die Teilnahme an der Wettkampfbesprechung 10 Minuten vor jedem Start ist verpflichtend.

F. Auszeichnungen

  • Jedem Teilnehmer und jeder Staffel wird eine Urkunde mit Platz- und Zeitangabe online zur Verfügung gestellt.
  • Die Teilnehmer der Alterklassen SchülerInnen D, C und B erhalten eine Finishermedaille.
  • Die ersten Drei der Altersklassen SchülerInnen D bis Jugend A , sowie die drei Erstplatzierten m/w des Sprintrennens erhalten einen Pokal.
  • Die ersten zehn Athleten m/w (ohne AK Wertung) des Sprintrennens erhalten Sachpreise.
  • Die ersten drei Staffeln jeder Klasse (Männer, Frauen und Mixed) erhalten jeweils einen Warengutschein über 90 € - 60 € - 30 €.

G. Anmeldung

Anmeldungen können nur über das Online-Anmeldeformular auf des gochNessTRIathlons (www.nesstri.de) vorgenommen werden.

Für Teilnehmer unter 18 Jahren muss die Teilnahmeerlaubnis von einem Erziehungsberechtigten entweder am Veranstaltungstag vor Ort unterschrieben werden oder die Teilnahmeerlaubnis wird ausgefüllt und unterschrieben dem teilnehmenden Kind oder Jugendlichen mitgegeben.

Die Meldung für den DTU Triathlon-Jugendcup erfolgt nur über den jeweiligen Landesverband über eine Sammel-Excel-Liste. Jugendliche, die hier nicht gemeldet werden können, können sich entweder für die Schnupperdistanz oder als A-Jugendliche für die Volksdistanz über unser Anmeldeformular anmelden.

Meldeschluss ist der 14.08.2019, wenn nicht schon vorher die maximale Teilnehmerzahl erreicht worden ist. Bitte beachtet die Wertungsmodi beim Sprint- und Jedermannrennen. Es werden bei keinem Rennen Nachmeldungen angenommen!

H. Haftungsfreistellung und Haftungsbegrenzung

Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei Unwetter/Gewitter oder anderen unvorhersehbaren Gründen den Wettkampf zu unterbrechen oder abzubrechen. Für diese Fälle gibt es auch keine Startgeldrückerstattung. Der Teilnehmer verzichtet mit seiner Anmeldung und seiner Unterschrift, auf jegliche Regressansprüche. Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Rückerstattung des Startgeldes. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Sportordnung der Deutschen Triathlon Union (www.dtu-info.de) und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung an. Die Teilnahme erfolgt ausdrücklich auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung bei Unfällen, Diebstahl oder sonstigen Schadensfällen. Der Veranstalter sowie dessen gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für unentgeltlich verwahrte Gegenstände

I. Einwilligung zu Datenerhebung -und verwertung

Die bei der Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zur Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung, einschließlich der medizinischen Betreuung des Teilnehmers auf der Strecke und beim Zieleinlauf durch die die Veranstaltung betreuenden medizinischen Dienste, verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten. Darüber hinaus erfolgt die Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der persönlichen Ergebnisse zur Erstellung einer – auch historischen – Ergebnisdatenbank, über die auch der Ausdruck der Ergebnisse auf personalisierten Urkunden möglich ist. Mit der Anmeldung willigt der/die Teilnehmer/in in eine Speicherung, Verarbeitung und Verwendung der Daten zu diesen Zwecken ein.
Der/die Teilnehmer/in willigt – nur für die Zukunft widerruflich – ein, dass der Veranstalter die im Rahmen der von ihm/ihr als registriertem/r Teilnehmer/in besuchten Veranstaltung von ihr oder von beauftragten Foto- oder Videodienstleistern erstellten Fotografien, Filmaufnahmen und Interviews des/der Teilnehmers/in kostenfrei zu eigenen Werbezwecken zeitlich, räumlich und sachlich unbeschränkt verbreiten und öffentlich zur Schau stellen darf, insbesondere die Fotografien kommerziell, auch zu Zwecken der Werbung offline und online sowie in sozialen Netzwerken verwenden darf.
Es werden Name, Vorname, Geburtsjahr, Nationalität, Geschlecht, ggf. Verein, Startnummer und Ergebnis (Platzierung und Zeiten) des/der Teilnehmers/in zur Darstellung von Ergebnislisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnissen, sowie im Internet) abgedruckt bzw. veröffentlicht. Mit der Anmeldung willigt der/die Teilnehmer/in in eine Speicherung, Veröffentlichung und Verwertung der personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ein.
Für die Darstellung in der Teilnehmerliste werden Name, Vorname, Nationalität, Geburtsjahr, ggf. der Verein und der gemeldete Wettkampf sowie nach der Zuordnung auch die Startnummer veröffentlicht. Mit der Anmeldung willigt der/die Teilnehmer/in in eine Speicherung, Veröffentlichung und Verwertung der personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ein.

J. Organisatorisches

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass laut Hausordnung des Freizeitbades GochNess das Mitführen von Hunden auf dem Gelände nicht gestattet ist.